Philip von Ceschi

Philip von Ceschi kennt die Flüssiggasbranche seit weit über 20 Jahren durch sämtliche ebenen hindurch - von der Pike auf lernte er das operative Geschäft im Vertrieb und sammelte auf einigen stationen bis hin in die Geschäftsleitung einer mittelständischen Trading-Agentur eine Bandbreite an Erfahrungen.

Der österreichische Wahl-Bayer mit südtiroler Abstammung wechselte mit dem Eintritt des Mineralölkonzerns OMV in den deutschen Markt in dessen Vertriebsleitung und realisierte in Bayern die flächendeckende Autogas-Versorgung.